Natur und Umwelt

Moralische Verpflichtung dem Leben gegenüber.

Auch als nicht produzierendes Unternehmen ist es uns bewusst, dass wir in beträchtlichem Umfang auch nicht erneuerbare Ressourcen verbrauchen müssen. Gerade deshalb sind Geschäftsleitung und Mitarbeiter verpflichtet, sorgsam und verantwortungsvoll mit den nicht unbegrenzt zur Verfügung stehenden Mitteln hauszuhalten, auch und vor allem im Hinblick auf die uns folgenden Generationen. Das bedeutet, dass wir nicht unnötig Material verbrauchen und durch mangelnde Qualität unverwendbare Produkte weitestgehend ausschließen.

Unsere Umweltverantwortung erstreckt sich nicht nur auf den sparsamen und sorgsamen Umgang mit Arbeitsmaterial und Werkstoffen, sie erstreckt sich insbesondere auch auf den Verbrauch von Energie.

Der Schutz der Umwelt beschränkt sich für uns nicht lediglich auf die finanziellen bzw. wirtschaftlichen Kriterien. Kern unseres Denkens und Handelns ist die moralische Verpflichtung dem Leben gegenüber, die uns geliehene Natur pfleglich zu behandeln und zu erhalten.

Ein wesentlicher Bestandteil unseres Umweltgedankens ist das Verhältnis zu unseren Mitmenschen. Der Mensch ist unverzichtbarer Bestandteil unserer Umwelt und von daher ebenso schützenswert wie Sachwerte. Wir orientieren uns dabei ausdrücklich an den allgemein gültigen Menschenrechten.